Herzlich Willkommen, lieber Ramadan! [2.0]

Am Wochenende beginnt der Ramadan. Inshallah werden wir ihn alle erreichen und den größten Nutzen aus ihm ziehen können.

Der Monat Ramadan ist es, in dem der Quran als Rechtleitung für die Menschen herabgesandt worden ist und als klarer Beweis der Rechtleitung und der Unterscheidung. Wer also von euch in dem Monat zugegen ist, der soll in ihm fasten. Und wer krank ist oder sich auf einer Reise befindet, soll eine Anzahl anderer Tage (fasten) Allah will es euch leicht, Er will es euch nicht schwer machen damit ihr die Frist vollendet und Allah rühmt, daß Er euch geleitet hat. Vielleicht werdet ihr dankbar sein. 

Und wenn dich Meine Diener über Mich befragen, so bin Ich nahe; Ich höre den Ruf des Rufenden, wenn er Mich ruft. Deshalb sollen sie auf Mich hören und an Mich glauben. Vielleicht werden sie den rechten Weg einschlagen.

(Koran, 2:186)

Ich wollte meinem Sohn schon vor einigen Jahren nahe bringen, was der Ramadan für uns Muslime bedeutet und was die Besonderheiten dieses gesegneten Monats sind. Da habe ich eine Power-Point-Präsentation erstellt, die er sehr geliebt hat und unzählige Male zusammen mit mir angesehen hat.

Diese habe ich dann 2012 in Sliderocket hochgeladen, etwas verändert und für euch zugänglich gemacht, doch mittlerweile gibt es diesen Dienst leider nicht mehr (jedenfalls nicht mehr kostenlos).

Da die Präsentation Jahr für Jahr wieder großen Anklang unter den Besuchern meiner Seite findet, wollte ich sie nun noch einmal überarbeiten – und das am besten pünktlich zum Ramadanbeginn!

Alhamdulillah ist mir das gelungen – sogar mit einer ziemlich großen Neuerung: ich habe die Präsentation mit meiner Stimme unterlegt. (Wer die nicht mag, schaltet die Präsentation am besten auf lautlos, verpasst dann aber auch den Hintergrundgesang, den mein Mann beigesteuert hat … – alhamdulillah!)

Ich hoffe sehr, dass eure Kinder und ihr Spaß daran haben, euch diese Einführung für kleine Muslime anzusehen. Ich würde euch empfehlen, die Präsentation euren Kindern so vorzuführen:

  1. Vorab: Lass’ dein Kind die Pfeiltasten auf der Tastatur selber drücken, das macht vielen Kindern noch mehr Spaß!
  2. Hört euch gemeinsam die Tonaufnahmen an und betrachtet die Bilder. Lasst euch Zeit dafür.
  3. Ergänzt dann jede Folie mit etwas Passenden aus eurem Familienleben oder der Erfahrungswelt deines Kindes. Was esst ihr zum Iftar? Hat dein Kind schon mal das Tarawih-Gebet mit in der Moschee gebetet? Welche gute Taten möchte dein Kind in diesem Ramadan verrichten? Kennt dein Kind die ersten Worte, die Allah unserem Propheten (sas) offenbart hat? Erzähl ihm die Geschichte, wie Muhammad (sas) ängstlich zu seiner Frau Khadija zurückkam – komm einfach  mit deinem Kind ins Gespräch, erzähle ihm, was dir selbst noch zu all den Themen in der Präsentation einfällt.
  4. Zu guter Letzt: Gib  deinem Kind den Raum, selbst Fragen zu stellen und zu äußern, was ihm zu jeder Ansicht einfällt und durch den Kopf geht. Schaut euch die Präsentation ruhig mehrmals an – vielleicht an jedem Freitag im Ramadan? Setzt euch doch gemeinsam Ziele, an denen ihr von Woche zu Woche arbeiten wollt, bezieh dein Kind einfach in diesen wunderbaren Monat mit ein!

Wer sich die Präsentation offline anschauen will, lädt sich bitte die .zip-Datei runter, entpackt sie dann auf dem PC (wichtig!), auf dem er sie vorführen möchte, und spielt dann die .exe-Datei ab. Die reine Präsentation dauert etwas mehr als 7 Minuten, die gesamte  Vorführzeit hängt dann davon ab, wieviel ihr selbst ergänzen möchtet.

Herzlich-willkommen-lieber-ramadan
Herzlich-willkommen-lieber-ramadan
herzlich-willkommen-lieber-ramadan-7j1imaovvhk3.zip
Version: 1.0
91.0 MB
131 Downloads
Details

Ich wünsche mir,  dass viele Gespräche zwischen Eltern und Kindern auf dieser Präsentation aufgebaut werden können. Ich bin fest davon überzeugt, dass es so viel islamisches Wissen gibt, dass wir schon an unsere Kleinsten weitergeben können – wir müssen nur die richtigen Wege und Worte finden. Inshallah kann ich mit dieser kindgerechten Präsentation einen Beitrag dazu leisten.

Vom Propheten Muhammad (sas) wird berichtet:

Wenn der Ramadan kommt, werden die Türen des Paradieses geöffnet, die Türen der Hölle verschlossen, die Satane gefesselt und jemand wird ausrufen: ‘Komm, oh du, der Gutes erstrebt, und wende dich ab, oh du, der Böses erstrebt!’

In diesem Sinne: alles Liebe und viel Segen für den Ramadan 2014! Mögen wir den größten Nutzen aus diesem Monat ziehen können.

Herzlich-willkommen-lieber-ramadan
Herzlich-willkommen-lieber-ramadan
herzlich-willkommen-lieber-ramadan-7j1imaovvhk3.zip
Version: 1.0
91.0 MB
131 Downloads
Details
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen