Schlagwort-Archive: Salsabil lernt den Koran

[Video] Wie ich gelernt habe, den Koran zu lesen

Ich habe hier schon einmal meine Geschichte erzählt, wie ich die arabischen Sprache gelernt und den Koran lesen gelernt habe. Aber da das schon eine ganze Weile her ist und ich doch noch einiges mehr mit euch teilen möchte, gibt es jetzt auch auf Youtube meine Videoreihe zu dem Thema!

Meine Geschichte mit dem Koran auf Youtube

In sieben kleinen Episoden erzähle ich euch, wie ich – als deutsche Muslima – angefangen habe, Arabisch zu lernen, wie ich die ersten Suren auswendig gelernt habe und welche Ziele ich mir in den darauffolgenden Jahren setzte. Zu jedem Abschnitt meines Weges gibt’s dann ein kleines Fazit für euch! Ich hoffe besonders, dass das für die unter euch interessant sein kann, die gerade erst zum Islam konvertiert sind. Aber vielleicht können auch diejenigen, die schon vor langer Zeit den Islam angenommen haben, aber den Koran noch nicht fließend lesen und verstehen können, einen Nutzen aus den Videos ziehen.

Und nicht zu vergessen: Ich wünsche euch einen gesegneten Ramadan! Möge Allah unser Fasten annehmen, unsere Gebete erhören und uns näher zu Ihm bringen. Amin.

Juz 30 Boot Camp – Zwischenstand

Vor fast 2 Wochen habe ich euch von meinem Juz Amma Bootcamp erzählt. Aber so richtig wie im Bootcamp fühle ich mich ehrlich gesagt nicht.

Naja, wobei … heute habe ich meinen persönlichen Tiefpunkt erreicht und bin echt niedergeschlagen. Und das gehört doch auch zu so einem Extrem-Training, wie man es aus dem Fernsehen kennt, oder? Heute plagten mich nämlich solche Grundsatzfragen wie: Reicht es nicht eigentlich aus, das Juz Amma zu beherrschen? Warum mache ich mir überhaupt den Druck, das Juz Amma bis zu einem bestimmten Termin zu lernen? Und warum muss ich denn danach unbedingt noch weiterlernen? Vielleicht sollte ich den Kurs einfach abbrechen?

Ja, genau solche Fragen schossen mir heute durch den Kopf. Und wie es dazu kam? Das will ich euch gern kurz erzählen. Juz 30 Boot Camp – Zwischenstand weiterlesen

Juz 30 Boot Camp

Ich komme gerade vom Koranunterricht. Wir lernen seit letzter Woche die Sure Mursalât, das ist die 77. Sure des Koran. Wer sich ein bisschen auskennt, weiß, dass sie nicht im 30. Teil des Koran ist. Nein, sie ist die erste Sure aus dem Juz Tabarak (wenn man mit dem Auswendiglernen “von hinten” anfängt).

Heißt das jetzt, dass ich mein Ziel, das Juz Amma, den 30. Teil des Koran, auswendig zu lernen, erreicht habe?! Ja und nein.

Ich habe ja schon erzählt, dass ich den Koranunterricht seit Mitte September besuche. Wir haben dort innerhalb von 5 Monaten das Juz Amma komplett gelernt. Denn wir mussten innerhalb einer Woche zwischen einer halben und einer ganzen Seite auswendig lernen. Und das habe ich auch gemacht. Von daher also: Ja, ich habe das ganze Juz Amma auswendig gelernt. Alhamdulillah!

Naja, fast. Mir fehlt noch die Hälfte der Sure an-Nazi’ât und die Sure ‘Abasa. Als wir die lernen sollten, war ich nämlich im Urlaub und bin nicht hinterher gekommen …

Und dann ist da noch mein altbekanntes Problem, das mich seit Beginn meines Vorhabens, den Koran zu lernen, begleitet: die fehlende Routine, das Gelernte zu wiederholen.

Deshalb schreibe ich oben: ja und nein. Denn ich habe zwar fast alle Suren gelernt, aber ich habe es leider, leider  nicht geschafft, sie regelmäßig zu wiederholen. Das führt jetzt dazu, dass ich in Schreckstarre verfalle, sobald der Shaykh die Suren unangekündigt abfragt und ich jederzeit unvorbereitet drankommen könnte. Und da bin ich nicht die einzige in unserer Gruppe.

Und jetzt? Es wird in wenigen Wochen einen Abschlusstest geben. Da wird jede von uns einzeln geprüft. Und ich bin absolut nicht bereit dafür.

Juz 30 Boot Camp weiterlesen