26 | Uzair

  • nach Ibn Abbas ist überliefert, dass er als keiner Junge zu denen gehörte, die der König Nebukadnezzar gefangen nahm
  • später schenkte Allah ihm Weisheit, kein anderer war der Thora so kundig und verstand sie so wie er
  • später soll seinen Namen aus der Liste der Propheten gelöscht haben, laut einer Überlieferung, die vermutlich als schwach einzustufen ist, hat er Allah nach dem Schicksal gefragt
  • Ishaq b. Bishr ist der Ansicht, dass es sich bei Uzair um den Mann handelt, den Allah 100 Jahre sterben ließ und dann wieder zum Leben erweckte

SURE AL-BAQARA [2:259]

Oder (hast du auch nicht über) den (nachgedacht), der an einer Stadt vorüberkam, die wüst in Trümmern lag? Da sagte er: “Oh, wie soll Allah dieser nach ihrer Zerstörung wieder Leben geben?” Und Allah ließ ihn für hundert Jahre tot sein. Dann erweckte Er ihn wieder. Er sprach: “Wie lange hast du verharrt?” Er sagte: “Ich verharrte einen Tag oder den Teil eines Tages.” Da sprach Er: “Nein du verharrtest einhundert Jahre. Nun betrachte deine Speise und deinen Trank. Sie sind nicht verdorben. Und betrachte deinen Esel. Wir machen dich damit zu einem Zeichen für die Menschen. Und betrachte die Knochen, wie Wir sie zusammensetzen und dann mit Fleisch bekleiden.” Und als ihm dies klargemacht worden war, sagte er: “Ich weiß, daß Allah Macht hat über alle Dinge.”
  • nachdem er zurück in sein Dorf gekommen war, erkannte ihn niemand mehr
  • er erkannte jedoch eine alte blinde Frau, die früher einer seiner Mägde gewesen war und fragte sie nach Uzair
  • sie antwortete, dass lange niemand nach ihm gefragt hatte und er in Vergessenheit geraten wäre
  • als er sagte, dass er Uzair sei, erwiderte sie, dass Uzair immer für die Kranken und Bedürftigen gebetet hätte und sie ihn sofort erkennen würde, wenn sie doch nur sehen könnte
  • daraufhin betete er zu Allah, dass die Frau geheilt werden könnte
  • dann strich er über ihre Augen und über ihre kranken Beine, beides hatte Allah geheilt
  • als sie ihn sehen konnte, schwor sie, dass er Uzair sei und berichtete den anderen im Dorf davon
  • unter den Israeliten waren Uzairs Sohn und seine Enkel, die ihr zunächst nicht glaubten
  • um die unglaubliche Nachricht zu überprüfen, schauten sie zwischen seine Schulterblätter, auf denen er ein Mal hatte, an das sich der Sohn erinnern konnte
  • die anderen im Dorf berichteten außerdem, dass der König Nebukadnezzar die Thora verbrennen lassen hatte, so dass nichts mehr von der Thora erhalten war, außer dem, was manche Männer auswendig wussten
  • er setzte sich mit den Männern zusammen und in seinen Mund sollen zwei Steine gefallen sein, so dass er ihnen den gesamten Wortlaut der Thora wiedergeben und aufschreiben konnte
  • die zwei Himmelssteine, die Erneuerung der Schrift und sein Auferstehen veranlassten die Israeliten, zu sagen, dass Uzair der Sohn Gottes sei

SURE AT-TAWBA [9:30]

Und die Juden sagen, Esra sei Allahs Sohn, und die Christen sagen, der Messias sei Allahs Sohn. Das ist das Wort aus ihrem Mund. Sie ahmen die Rede derer nach, die vordem ungläubig waren. Allahs Fluch über sie! Wie sind sie (doch) irregeleitet!
  • Ibn ‘Atâ’ b. Abu Rabâh berichtete: „Zur Zeit des al-Uzair gab es neun Ereignisse:
  1. Nebukadnezzar
  2. die Gärten Sana’as
  3. die Gärten Sabas
  4. die Leute der Feuergrube
  5. die Sache mit Johannes, dem Täufer
  6. die Siebenschläfer
  7. die Leute mit den Elefanten
  8. die Stadt Antâqiya
  9. und die Leute von Tubba’.“
  • Narrated Abu Sa`id Al-Khudri:

During the lifetime of the Prophet () some people said, : O Allah’s Messenger ()! Shall we see our Lord on the Day of Resurrection?” The Prophet () said, “Yes; do you have any difficulty in seeing the sun at midday when it is bright and there is no cloud in the sky?” They replied, “No.” He said, “Do you have any difficulty in seeing the moon on a full moon night when it is bright and there is no cloud in the sky?” They replied, “No.” The Prophet () said, “(Similarly) you will have no difficulty in seeing Allah on the Day of Resurrection as you have no difficulty in seeing either of them. On the Day of Resurrection, a call-maker will announce, “Let every nation follow that which they used to worship.” Then none of those who used to worship anything other than Allah like idols and other deities but will fall in Hell (Fire), till there will remain none but those who used to worship Allah, both those who were obedient (i.e. good) and those who were disobedient (i.e. bad) and the remaining party of the people of the Scripture. Then the Jews will be called upon and it will be said to them, ‘Who do you use to worship?’ They will say, ‘We used to worship Ezra, the son of Allah.’ It will be said to them, ‘You are liars, for Allah has never taken anyone as a wife or a son. What do you want now?’ They will say, ‘O our Lord! We are thirsty, so give us something to drink.’ They will be directed and addressed thus, ‘Will you drink,’ whereupon they will be gathered unto Hell (Fire) which will look like a mirage whose different sides will be destroying each other. Then they will fall into the Fire. Afterwards the Christians will be called upon and it will be said to them, ‘Who do you use to worship?’ They will say, ‘We used to worship Jesus, the son of Allah.’ It will be said to them, ‘You are liars, for Allah has never taken anyone as a wife or a son,’ Then it will be said to them, ‘What do you want?’ They will say what the former people have said. Then, when there remain (in the gathering) none but those who used to worship Allah (Alone, the real Lord of the Worlds) whether they were obedient or disobedient. Then (Allah) the Lord of the worlds will come to them in a shape nearest to the picture they had in their minds about Him. It will be said, ‘What are you waiting for?’ Every nation have followed what they used to worship.’ They will reply, ‘We left the people in the world when we were in great need of them and we did not take them as friends. Now we are waiting for our Lord Whom we used to worship.’ Allah will say, ‘I am your Lord.’ They will say twice or thrice, ‘We do not worship any besides Allah.’ “

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen