Koran lernen – mit Lückentexten (Teil 1)

Ich lerne ja seit einiger Zeit regelmäßig aus dem 30. Teil des Koran, meine Fortschritte halte ich hier fest. Als ich vor einigen Wochen eine Bilanz zog, fiel mir auf, dass ich noch keine gute Routine entwickelt habe, um das Gelernte zu wiederholen und so zu festigen. Jeden Sonntag widme ich mich deshalb nun der Wiederholung.

Um das zu erleichtern, habe ich mir – in einem ersten Schritt – die Suren 85 bis 114 vorgenommen, und in jeder Aya den Text bis auf das erste Wort entfernt.

Das sieht dann so aus …

Unbenannt

Ich möchte auch die restlichen Suren des Juz Amma noch auf diese Art und Weise aufbereiten. Ich kann dann gedanklich oder auch schriftlich überprüfen, wie sicher ich jede Sure beherrsche.

Den ersten Teil der Suren habe ich also in einer PDF-Datei zusammengefasst, die ihr gerne herunterladen könnt.  Ich habe sie mir auf meinen Kindle heruntergeladen und hoffe, mich so öfters und einfacher überprüfen und erinnern zu können.

Download (PDF, 16.45MB)

Vielleicht möchtet ihr diese Lückentexte der Suren ausdrucken und für die eigene Kontrolle, für eure Unterrichte oder als Tests nutzen.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone

Kommentar verfassen